Cookie-Einstellungen
Unbedingt erforderlich
- Session cookies
- Login cookies
- reCAPTCHA
Leistungscookies
- Google Analytics
Funktionale Cookies
- Google Maps
- YouTube
Targeting-Cookies
- Facebook Pixel
Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren" klicken, erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät einverstanden, um die Navigation auf der Webseite zu verbessern, die Nutzung der Webseite zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen.

Weitere Informationen zu unserer Datenverarbeitung finden Sie hier

A.o. Univ.-Prof. Dr. Reinhard Weinstabl

Unfallchirurgie und Sporttraumatologie Wiener Privatklinik

„Ich setze repuls® als konservative Behandlung in meiner Sportordination ein. Bei Beschwerden, wie schmerzhaften Entzündungen an Knie, Ellbogen oder Achillessehne, ist eine rasche Therapie notwendig um chronische Beschwerden zu verhindern. Mit repuls® ist das möglich, da die Entzündungsbotenstoffe durch gepulstes kaltes Rotlicht zerstört und über den Blutkreislauf abtransportiert werden. Ich empfehle meinen Patienten, darunter sind viele Profi-Sportler, die schmerzende Region täglich 40 Minuten für mindestens zwei Wochen zu behandeln. Um das Therapiespektrum zu erweitern, hat es sich bewährt, den Patienten die Möglichkeit zu geben, REPULS auch zu Hause zu verwenden.“

http://www.weinstabl.at/

Auch interessant...

Fragen Sie Ihren Arzt nach der Behandlung mit repuls® Tiefenstrahler
oder vereinbaren Sie einen Termin mit unseren geschulten repuls® Beratern.

Senden Sie uns eine Nachricht