Cookie-Einstellungen
Unbedingt erforderlich
- Session cookies
- Login cookies
- reCAPTCHA
Leistungscookies
- Google Analytics
Funktionale Cookies
- Google Maps
- YouTube
Targeting-Cookies
- Facebook Pixel
Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren" klicken, erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät einverstanden, um die Navigation auf der Webseite zu verbessern, die Nutzung der Webseite zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen.

Weitere Informationen zu unserer Datenverarbeitung finden Sie hier

Prof. Dr. MSc Gerd Volland

Zahnarztpraxis in Heilsbronn

„Ausgehend von der hinter dem Gerät steckenden Philosophie und Technologie, haben wir repuls® in folgenden Bereichen zum Einsatz gebracht:

– Lockerung der Muskulatur bei Erkrankungen des Kiefergelenkes und des Nackens

– Operationsvorbereitung zur Aktivierung der Regenerationsfähigkeit des Gewebes

– operative Nachsorge bei oral chirurgischen Eingriffen inklusive Implantaten und Knochenaugmentationen



Bei all diesen Anwendungen haben wir den Patienten angewiesen, das Gerät für zehn bis 15 Minuten auf den zu behandelten Stellen selbst mit der Hand zu halten und das Licht zu applizieren. In allen Fällen berichteten die Patienten über wenig postoperativen Schmerz. Speziell in der Gruppe der Weisheitszahnoperationen zeigte sich augenscheinlich ein Unterschied zwischen den Patienten mit und ohne REPULS-Bestrahlung – unabhängig von der Applikation vor oder nach dem Eingriff. “Die beschriebenen Anwendungen versprechen sehr interessante und für die Patienten angenehme Ansätze zur Reduktion von Schmerztabletten und zur schnelleren Rekonvaleszenz bei Eingriffen bzw. Beschwerden im Zahn-Mund und Kieferbereich.“

http://www.praxis-volland.de/

Auch interessant...

Fragen Sie Ihren Arzt nach der Behandlung mit repuls® Tiefenstrahler
oder vereinbaren Sie einen Termin mit unseren geschulten repuls® Beratern.

Senden Sie uns eine Nachricht