Anwendungsgebiete

 

repuls® wirkt direkt auf die Energie in Körperzellen. Das macht es zu einem beinahe universell einsetzbaren Helfer für unzählige Beschwerden und Anwendungsgebiete.

Wenn Schmerzen und Entzündungen im Körper entstehen, sind oft tiefliegende Körperareale betroffen. Im Unterschied zu oberflächlichen Behandlungsmethoden, die die entscheidenden Zellen oft nicht oder erst mit Verzögerung erreichen, dringt das gepulste, hochintensive, kalte Rotlicht von repuls® tief in das Gewebe ein und aktiviert dadurch direkt und unmittelbar genau jene Zellbereiche, die für die Entzündung und deren Heilung verantwortlich sind. Es regt dadurch die körpereigenen Regenerationskräfte an und beschleunigt die Heilungsprozesse im ganzen Körper bei einer Vielzahl von Beschwerden.

  • Behandlungen bei Beschwerden des gesamten Bewegungsapparates
  • Behandlung von Wunden und Hautveränderungen
  • Anwendbar sowohl in der Human- als auch Veterinärmedizin

Intensives Rotlicht – fünffacher Nutzen – belegt durch internationale Studien

 

1. Nachgewiesene Verbesserung von Muskel und – Gelenksgesundheit

Eine der Haupteigenschaften ist die Steigerung von ATP und Verbesserung der Zellatmung – besonders wichtig für die Muskelregeneration und die Anregung der Kollagenproduktion in den Gelenken.

2. Wundheilung und Geweberegeneration

Weltweite Studien zeigen, dass sich bei der Wund- und Dekubitusbehandlung eine raschere Reinigung des Wundgrundes und eine gute Stabilität des Wundrandes zeigen. Auch der Zeitpunkt der Granulation und der Epithelisation kann deutlich früher beobachtet werden.

3. Verbesserte Immunabwehr

Studien der NASA in Verbindung mit der University of Alabama haben gezeigt, dass die Immunabwehr verbessert wird und Schmerzen gelindert werden.

4. Anti-Agingeffekte für Haut und Haar

Körpereigene Kollagenproduktion wird angeregt,  die Reparaturmechanismus der Zellen sowie die Durchblutung kleiner Blutgefäße werden stimuliert,  was sich wiederum positiv auf den Teint sowie die Struktur von Haut und  Haar  auswirkt.

5. Verbesserung von Schlafproblemen und depressiven Verstimmungen

Rotlicht im Bereich von 632nm entspricht exakt dem Frequenzspektrum der untergehenden Sonne und wirkt sich dadurch besonders positiv auf das vegetative Nervensystem aus.

Fragen Sie Ihren Arzt nach der Behandlung mit repuls® Tiefenstrahler
oder vereinbaren Sie einen Termin mit unseren geschulten repuls® Beratern.

Senden Sie uns eine Nachricht