Home / Kontakt / Behandlung / Achillodynie & Fers…


Achillodynie & Fersensporn


Achillodynie
Die Achillodynie ist eine schmerzhafte Entzündung des Sehnengleitgewebes der Achillessehne, die oft nach extremen oder ungewohnten Belastungen auftritt. Zunächst bestehen Anlaufschmerzen bei Beginn einer Belastung, dann kommt es zu anhaltenden Schmerzen bei Belastung. Im Verlauf der Achillessehe oft auch einhergehend mit einer Schwellung.

 

Wodurch bekommt man einen Achillodynie?
Überlastung, Muskelverkürzung der Wadenmuskulatur

 

Fersensporn
Ein Fersensporn ist ein dornartiger, knöcherner Sporn am Ansatz einer überbeanspruchten Sehne (Achillessehne) oder der Sehnenplatte der Fußsohle (Plantaraponeurose). Oftmals handelt es sich dabei um keinen echten Sporn (knöcherne Ausziehung), sondern um eine chronische Entzündung, die auch den Schleimbeutel am Fersenbein mit einbezieht.

 

Wodurch bekommt man einen Fersensporn?
Ein Fersensporn kann durch Druck oder durch Überlastung hervorgerufen werden. Ursachen dieser Überbelastung können zum Beispiel sein: Starkes Übergewicht, ein Beruf, der langes Stehen erfordert, Fußfehlstellung oder falsche Lauftechnik.

 

 

Was kann REPULS tun?
Entzündungshemmende, schmerzstillende Wirkung, Verbesserung der Gleitfähigkeit zum umliegenden Gewebe.

 

Kontaktieren Sie uns für nähere Informationen



grill21891