Home / REFERENZEN / Patienten


Ausgewählte Patienten Erfahrungsberichte


PD_54_File_001

WIEDER VOLL IM LEBEN DANK REPULS

Mein Name ist Heidemarie Hauser, ich bin 59 Jahre alt und Interior Designerin von Beruf.

Im Jahr 2004 wurde bei mir Brustkrebs diagnostiziert und der Tumor per Quadrantenresektion entfernt. Nach 2 Monaten Strahlenbehandlung folgte eine 3 jährige Therapie mit Tamoxifen, Zoladex Implantatinjektionen und Bisphosphonat. Die anfangs 2 bis 3 x monatlich auftretenden starken Knochenschmerzen wurden als Nebenwirkungen eingestuft.

Im Internet recherchierte ich die REPULS Therapieangebote in Wr. Neustadt. Am 12.1 hatte ich meine 1. REPULS Therapie bei einer Ärztin in Wr. Neustadt und spürte eine Schmerzreduktion. Auch am 20.2. nach der 2. REPULS Therapie waren die Schmerzen reduziert. Danach folgten laufend REPULS Behandlungen. Am 3.6. sagte ich eine für 9.6. geplante OP ab.

Derzeit betragen die Schmerzen in der linken Schulter nur mehr 10%, die in der rechten Schulter 20% verglichen mit der Schmerzsituation im Jänner 2015. Die Arthrosen in den Großzehengrundgelenken, Fingern und Handgelenken melden sich kurz und selten. Wenn ich 6 Minuten mit REPULS bestrahle, sind sie weg. Nächtliche Krämpfe in Waden und Füssen, die mich häufig gequält haben, treten gar nicht mehr auf. Die Behandlung meines chronischen Lymphstaus mit REPULS, nach einer Sentinel-Lymphknotenentfernung im Zuge der Brustkrebs OP, ist sehr erfolgreich.

DANK REPULS HABE ICH MEINE ENERGIE UND LEBENSFREUDE WIEDERGEFUNDEN REPULS IST AUS MEINEM LEBEN NICHT MEHR WEGZUDENKEN

 

 


 

“Ich kann wieder Laufen/ Joggen – Auferstehung!”

Erfahrungsbericht Markus Hartewich, November 2014:

 


Ruth Gloss

“Neue Lebensfreude durch REPULS!”

Nach jahrzehntelangen Schmerzen – ENDLICH Hilfe – durch REPULS.

Gestärkte Nerven – durch HEILUNG von Nervenentzündungen an diversen Stellen in meinem Körper. Unter anderem auch der chronisch entzundene ISCHIAS. Ich hatte immer (chronische) Schmerzen, die jedoch noch nicht ganz beseitigt sind aber schon abklingen. Durch die permanente MÜDIGKEIT hatte ich viel zu viel gegessen war dadurch zu korpulent. Laufendes behandeln mit REPULS bewirkten das VERSCHWINDEN der GLEICHGEWICHTSSTÖRUNGEN,  ich bin auch viel RUHIGER und AUSGEGLICHENER geworden. Habe jetzt mehr KRAFT und ENERGIE – meine LEBENSFREUDE nahm wieder zu.

…lesen sie hier den ganzen Erfahrungsbericht von Ruth Gloss

 


 

Erfahrungsberichte aus dem REPULS ZENTRUM Wien:

 

Person 56 Jahre, Rheumatoide Arthritis seit 2010 diagnostiziert

Zwei Wochen vor Urlaubsbeginn wurde gezielt die Muskulatur der Oberschenkel mit REPULS behandelt, um die Aktivitäten im Urlaub ohne Schmerzen durchführen zu können. Die Behandlungen wurden mit geringen Zeiten begonnen und im Urlaub sogar auf eine halbe Stunde pro Oberschenkel ausgeweitet. Dadurch war es der Person möglich, den Urlaub trotz sportlicher Aktivitäten schmerzfrei zu genießen.

Bereits nach einigen Wochen fühlte sich der REPULS Anwender energiegeladener und wacher. Schmerzen traten nicht mehr so häufig auf bzw. verkürzte sich die Schmerzdauer deutlich. Bewegung macht jetzt wieder Spaß und das Lebensgefühl hat sich dadurch stark gebessert, obwohl seit 4 Monaten kein Cortison mehr eingenommen wird.

……lesen sie hier den ganzen Erfahrungsbericht

 

männlich, 64 Jahre – Rückenschmerzen nach Sturz

…zum Erfahrungsbericht

 

weiblich, 69 Jahre – WS, Lumbale Discusprotrusion + Foramenstenose

…zum Erfahrungsbericht

 

weiblich, 43 Jahre – chronische Achillodynie + Bursitis subachillea

…zum Erfahrungsbericht

 

männlich, 49 Jahre – Epicondylitis

…zum Erfahrungsbericht

 

weiblich, 53 Jahre – Fersensporn + chronische Achillodynie bds.

…zum Erfahrungsbericht

 

weiblich, 71 Jahre – Fingergelenksartrosen beidseits

…zum Erfahrungsbericht

 

weiblich, 54 Jahre – Fersensporn

…zum Erfarhrungsbericht

 

weiblich, 69 Jahre – Handglenksarthrose, Rhizarthrose links

…zum Erfahrungsbericht

 

weiblich, 48 Jahre – Schulter-Arm-Sydrom, extreme Nackenverspannungen

…zum Erfahrungsbericht