Home / REFERENZEN / Musik


Einsatz von REPULS bei Musikern


Musiker und Hochleistungssportler haben sehr oft ein gemeinsames Problem: sie müssen Ihre Leistung unter Schmerzen vollbringen.

„Musiker leiden unter überlasteten Sehnen und Muskeln im Bereich der Schulter, Ellbogen und Handgelenk. Wer dagegen schon lange, etwa als Geiger, verdreht im Orchester sitzt, ruiniere sich die Wirbelsäule. Auch die dicken Saiten des Cellos malträtieren den Mantel der Fingernerven, bis er brüchig und jeder Griff zur Qual wird“ sagt Jochen Blum, der der Gesellschaft Musikphysiologie und Musikermedizin als Präsident vorsteht.

 

Tibor Kovac

Vorgeiger der Wiener Philharmoniker
Mastermind und Gründer der “Philharmonics”
web_95_archiv7039_274234

 

„Es ist ganz wunderbar, wenn Wissen und Technik dem Wohlbefinden und der Heilung von Menschen dienen. Sowohl im Sport, als auch in der Musik verursachen intensive Trainingsphasen gepaart mit maximaler Leistungserwartung oft Verspannungen oder Entzündungen. Daher sucht man stets nach effektiven Methoden mit geringstem Zeitaufwand, um sich ungestört von Schmerzen und Verspannungen, ganz der Kunst widmen zu können. Wir alle träumten längst von einem Heil-Phänomen, das wirkungsvoll und doch benutzerfreundlich sein sollte.
Da kam der REPULS Strahler! Er steht immer zur Seite und lässt sich bequem bedienen.
Bei der Heilung entdeckt man seinen eigenen Körper ganz neu.
Ein von Schmerzen befreiter Künstler kann seine Kreativität in neuen Dimensionen entfalten. Sogar das Publikum hört den Unterschied!“